Das neue Restaurant

Nach nur acht Monaten Bauzeit, konnten wir am 20. Dezember 2014 Restaurant und Après-Ski-Gaudi-Älple pünktlich zur Wintersaison 2014/15 eröffnen.

Im alpenländischen Stil, mit viel hellem Holz und tollen Highlights haben wir zusammen mit unseren Planern und Baufirmen, sowie unserem Schreiner ein wunderschönes Wohlfühl Restaurant geschaffen, auch die urige Kachelofenstube gibt es natürlich wieder.

Während der Bauphase betrieben wir eine gepachtete Almhütte , welche sich großer Beliebtheit bei Gästen und Träublingen gleichermaßen erfreute. Durch diese tolle Erfahrung kamen wir auf die Idee, die neue Après-Skibar im ähnlichen Hütten-Stil zu bauen.

Aus der Pilsbar am Haupteingang wurde eine offene, gemütliche Lobby mit angebundener Tagesbar, welche zum Verweilen bis in die späteren Abendstunden einlädt.

Es war uns sehr wichtig die Seele der alten Traube mit ins neue Hotel „einziehen zu lassen“: der Haupteingang, mit den großen Steinen und der schweren Holztüre wurden mit viel Sorgfalt aus- und wieder eingebaut. Außerdem gibt es einige sichtbare Steinwände im Lokal, welche auch aus unserem alten Haus stammen.

Altbewährtes und Beliebtes wird natürlich nicht geändert:

guter Service, tolle und abwechslungsreiche Küche, sowie das Unterhaltungsprogramm stehen auch in der Neuen Traube an erster Stelle.

Die beliebten Traube Schmankerl werden, wie schon seit über 30 Jahren von unserem Küchenchef Georg Höfling mit seinem Küchenteam täglich in unserer neuen Hightech Küche frisch zubereitet.

Neu: täglich wechselnde Gerichte aus Omi Scheuerl’s Kochbuch, sowie ausgefallene vegetarische Gerichte.

Die tägliche musikalische Unterhaltung, sowie die beliebten Themenbuffets dürfen natürlich auch nicht fehlen:

Montag: ab 18.30 Uhr blödeln, jodeln und musizieren unser Juniorchef Seppi Kleber mit Freund Flori.

Dienstag: ab 18.00 Uhr Bergkäsefondue „Traube Art“, ab 18.30 Uhr bayrische Livemusik

Mittwoch: bei trockenem Wetter ab 18 Uhr "Mixed Grill" im Biergarten ab 18.30 Uhr musizieren Stefanie und Ramona auf ihren Steirischen

Donnerstag: ab 18.30 Uhr musizieren Marte und Flori, ab 19.30 Uhr treten die Allgäuer Schuhplattler auf

Freitag: ab 18.30 Uhr bayrische Livemusik

Samstag: ab 11.00 Uhr zünftiger Weißwurstfrühschoppen mit Hausmusik, bei trockenem Wetter ab 18 Uhr "Mixed Grill" im Biergarten ab 18.30 Uhr bayrische Livemusik

Sonntag: ab 11.00 Uhr zünftiger Weißwurstfrühschoppen mit Hausmusik, ab 18.30 Uhr musizieren Franz und Herbert

Die Termine der Kult-Gartenfeste mit unserem Seppi und seiner „Widderstein-Buabe-Revivalband“ stehen auch schon fest:

das erste feiern wir am Freitag, den 17. Juli, das zweite am 21. August, das dritte und finale Fest, wie immer einen Tag vor dem Obermaiselsteiner Viehscheid, am 18.September.

Los geht’s jeweils um 17.00 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei und mitzubringen ist „Gute Laune“.

Neugierig geworden?

„Hereinspaziert“

Die Familien Scheuerl und Kleber mit allen Träublingen freuen sich auf Sie.